· 

Wenn´s gut werden muss

Das Problem ist nicht, dass ein Prominenter davon träumt, zu diktieren, wie ne Gesellschaft auszusehen hat.

 

Das Problem ist nicht, dass er seinen Größenwahn öffentlich macht und dafür begeistert von seinem Publikum gefeiert wird.

 

Das Problem ist nicht, dass jemand mal auf einer Bühne dummes Zeug redet oder auch gefährlich daher schwafelt.

 

Unser Problem ist, dass in der veröffentlichten Wahrnehmung diese Machtfantasie - die Fantasie einer Diktatur - deshalb für gut befunden wird, weil sie von einem angeblich Guten in angeblich guter Absicht geäußert wird.

 

Unser Problem ist, dass wir keine Angst mehr haben vor der Diktatur, im Gegenteil - große Teile unserer Gesellschaft wünschen sich augenscheinlich ne Diktatur, sie sehnen sich geradezu wieder nach ner Diktatur. Nur gut soll sie sein.

 

Unser Problem ist, dass wir nicht gelernt haben, wo das eigentliche Problem mit den Diktaturen liegt.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0