· 

Hysterische Debatte

Im Kanzleramt erwartet man eine Debatte mit historischer Dimension.

 

Deshalb besteht die wichtigste Zeitgenossin auf ein physisches Präsenzformat mit allen Ministerpräsidenten. Es stelle sich in dieser historischen Debatte die Frage, ob die getroffenen Maßnahmen noch ausreichen.

 

Angesichts der Entwicklung der Infektionszahlen. Angesichts der dramatischen Infektionslage. Angesichts der Pandemie.

Das sind selbstverständlich legitime Überlegungen. Ich frage mich auch, ob die getroffenen Maßnahmen noch ausreichen. Zum Beispiel hinsichtlich der Multiresistenten Erreger - im Volksmund MRE, auch Krankenhauskeime genannt. Diese Keime verursachen schon lange allein in Deutschland jährlich zwischen 10.000 und 30.000 Todesfälle, die Schätzungen gehen je nach Interessenlage teilweise extrem weit auseinander.

 

Wir sind auf unpräzise Mutmaßungen angewiesen, weil das in Deutschland nicht sooo genau untersucht wird. Da sterben halt jeden Tag vielleicht bis zu 100 Menschen, die nicht unbedingt sterben müssten. Ist eben so. Könnte man zwar verhindern. Aber wen interessiert das schon?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0