· 

Videos zum Speien

Manchmal kann ich gar nicht so viel Nahrung zu mir nehmen, wie ich gern zur Verfügung hätte, mich übergeben zu können.

 

Das Ministerium für Volkserziehung, Bevormundung, Wahrheitsgestaltung und Zwangsverblödung (MVBWZ) hat eine Reihe von Videos herausgegeben, die Potenzial haben.

 

Diese Filme können Augen öffnen und Denkweisen verändern, weil sie Absichten entlarven. Diese Videos sind schwer zu ertragen für mich, aber sie sind sehenswert.

Eines dieser Videos hatte ich vorgestern unaufgefordert und kommentarlos auf meinem Smartphone. Geschickt von einem jungen Familienvater Mitte Dreißig, selbständiger Handwerksmeister.

 

Ich traue mich nicht, ihn zu fragen, warum er dieses Video teilt, wie er es findet, ob er sich auch so ärgert über diesen unglaublichen Dreck.

 

Meine Befürchtung ist, dass er das Video supertoll findet und die damit verbundene Message ungeprüft verinnerlicht.

 

Deshalb frage ich nicht.

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0