· 

Piraterie

Ob im neuen Jahr wohl jemand bemerken wird, dass die Ideale und Ideologien der 68er und ihrer Enkel schon lange von den Freibeutern einer totalitären und erzkapitalistischen Globalisierung gekapert wurden?

 

Ob im neuen Jahr wohl jemanden auffallen wird, dass die Wünsche und Utopien der Guten schon lange von den Bösen unterwandert, ihre Ideen und Hoffnungen adaptiert und ihre feuchten Träume längst auf dem Weg der Realisierung durch die Gegenseite sind?

 

Ob im neuen Jahr wohl jemand erkennen wird, dass die Guten inzwischen die Denkmuster, Strategien und Methoden der Bösen vollständig übernommen haben?

 

 

Mir kommt es so vor, als wären die Vordenker und Wegbereiter der Friedens- und Umweltbewegung auf das Übelste verraten und verkauft worden.

 

Mir scheint das heute übliche Verhalten der angeblich so guten Menschen, die vorgeben, sich um die Natur und die Menschheit zu sorgen, mindestens so schäbig zu sein, wie das ihrer ehemaligen Gegner aus Politik und Wirtschaft.

 

Kaum ist er verpufft, der Muff unter den Talaren, wird er erneut installiert, diesmal von den ehemaligen Kämpfern für positive Entwicklungen und Fortschritte in den Gesellschaften. Was für ein Treppenwitz der Geschichte.

 

Ich wünschte, ich könnte ich mich kaputt lachen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0