· 

Schiss hat er

Der Klabauterbach hatte mit großem Tamtam angekündigt, sich impfen zu lassen. Um danach als Impfarzt auf Zeit zu arbeiten. Für das Gemeinwohl.

 

Nun ist ihm unwohl geworden, die entsprechende Einrichtung wurde bedroht. Angeblich.

 

Zurückgezogen hat er, er nimmt sich zurück, er will die Kollegen im Impfzentrum nicht gefährden. Der Unbeugsame beugt sich, wenn auch mit deutlich weniger Tamtam.

Nein, nicht er beugt sich, die Polizei in Leverkusen hätte den Drohungen nachgegeben, er sei ausgeladen worden. Weil Polizei und Sicherheitsbehörden eine Gefährdung gesehen hätten. Weil ein möglicher Polizeieinsatz nicht ausgeschlossen werden könne, aufgrund der Möglichkeit, dass Demonstrationen stattfinden könnten.

 

Dann wird er wohl also doch nicht geimpft, der Klabauterbach. Interessant, auf welche Weise dieser Vorgang in den Medien dargestellt wird, sehr interessant.

 

Wovor er wirklich Angst hat, erfahren wir selbstverständlich nicht...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0