· 

Es hat fast gar nicht wehgetan

Nach einigen Wochen Vorbereitung war es gestern so weit.

 

Nach längerer Vorbereitung ist es gestern gelungen.

 

Nach einigem Zögern habe ich gestern WhatsApp deinstalliert.

Es macht schon einigermaßen nachdenklich, wie schwer es mir gefallen ist, diesen Schritt zu gehen.

 

Ich musste mich erklären und rechtfertigen und wurde mit vielen Argumenten gegen das Verlassen, gegen den Wechsel konfrontiert.

 

Es ist schon ziemlich verwunderlich, wie viel Einfluss WhatsApp und Konsorten auf unser Leben haben, auf unsere Gewohnheiten, auf unsere Kommunikation.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0