· 

Vernunft und Blickwinkel

Ich habe heute mit halben Ohr und nur am Rande mitbekommen, dass der Klabauterbach - also der, der gar kein richtiger Epidemiologe sein soll - heute gesagt haben soll, es wäre ein Fehler gewesen, so drastische Maßnahmen zu ergreifen.

 

Bei den geringen Fallzahlen und dem geringen Risiko der wenigen Betroffenen hätte man erstmal weitermachen sollen und dabei genau beobachten und auswerten können, was denn eigentlich nun wirklich ganz genau los ist.

Mich hat es fast aus den Strümpfen gepustet. Was ist denn mit ihm auf einmal los? Ist der komplett Verstrahlte jetzt plötzlich schlagartig zur Vernunft gekommen? Besser spät als nie?

 

Nein, leider nicht. Der Irre redet von der Vollbremsung bei dem Impfstoff von der Insel, nicht vom Lockdown und den anderen sogenannten Maßnahmen.

 

Es wäre wirklich zum Kaputtlachen, was dieser Mensch so alles von sich gibt. Und nichts merkt dabei.

 

Aber ich kann nicht darüber lachen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0