· 

Nee, nä!? Echt jetzt?!?

Um 10:54 Uhr ging es heute brandaktuell über den Coronavirus-Liveticker: +++ Studie liefert möglichen Grund für wiederholt positive Tests +++

 

Je nach Tagesform kann ich auf so wahnsinnig wichtige und bahnbrechende Erkenntnisse wie diese sehr unterschiedlich reagieren. Manchmal haut es mich vor Lachen aus den Schuhen, manchmal verfalle ich in Schockstarre und manchmal frage ich mich, wer bekloppter ist - die Macher oder die Konsumenten derartiger +++ breaking news +++

 

Heute zieht es mich zum sarkastischen Ufer. Ich finde es nicht wirklich zum Lachen, aber ich kann nicht anders, als an Louis de Funes zu denken: Nein! Doch! Ooohhh!

 

"...ganz vereinzelt kleine Erbgutstücke..." Nein! Doch! Ooohhh!

 

"... keine Gefahr..."  Nein! Doch! Ooohhh!

 

"...winzige Fragmente..." Nein! Doch! Ooohhh!

 

"Solche eingebauten winzigen Fragmente können nicht zu ganzen Viruspartikeln führen und auch keine erneute Infektion auslösen. Aber sie könnten zu den immer wieder auftretenden positiven Testbefunden führen."

 

Nein! Doch! Ooohhh!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0